Nachrichten

Mikrobiologie

Direktor:
Prof. Dr. med. Christian Bogdan
Mikrobiologie, Forschungsstiftung Medizin, Uni-Klinikum

Der Tod im Topf

Bürgervorlesung am 6. Mai 2019 informiert über Lebensmittelinfektionen

Lecker! Eine knusprige Hähnchenkeule mit Safranreis und Salat. Wenn sich aber in dem Menü neben dem Fleisch und der Beilage auch noch bestimmte Viren, Bakterien oder Parasiten tummeln, dann wird aus Genuss schnell Gefahr. Das Tückische an Lebensmittelinfektionen: Der Laie sieht den betroffenen Speisen nicht an, dass sie mit Erregern kontaminiert sind, und auch auf den Geruchs- und den Geschmackssinn ist im Allgemeinen kein Verlass. Erste Anzeichen einer Infektion sind meist Übelkeit und Bauchschmerzen, auf die dann Erbrechen und/oder Durchfall folgen. Auf welche Viren, Bakterien und Parasiten die meisten Lebensmittelinfektionen zurückzuführen sind, welche vorbeugenden Maßnahmen im Haushalt ergriffen werden können und welche neuen Erkenntnisse Wissenschaftler in den vergangenen Jahren zu diesem Thema gewonnen haben, darüber informiert Prof. Dr. Christian Bogdan im Rahmen seiner Bürgervorlesung. Am kommenden Montag, 6. Mai 2019, um 18.15 Uhr lädt der Direktor des Mikrobiologischen Instituts – Klinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene des Universitätsklinikums Erlangen zu seinem Vortrag „Der Tod im Topf – Aktuelles zu Lebensmittelinfektionen“ ein.

Von Noroviren über EHEC, Campylobacter, Salmonellen und Listerien bis hin zum Toxoplasmoseerreger: Die Vielfalt der Verursacher von Lebensmittelinfektionen ist groß. Doch die Gefahr schlummert nicht nur in roher Wurst und Eiern, unzureichend gegartem Fleisch oder verunreinigtem Wasser - auch bei scheinbar harmlosen Zutaten und bei der Verarbeitung bestimmter Lebensmittel ist Vorsicht geboten. Welche Personengruppen besonders darauf achten sollten, was sie zu sich nehmen, und was die Lebensmittelinfektion von der Lebensmittelvergiftung unterscheidet, das sind zwei weitere Aspekte des Vortrags.

Einladung zur Bürgervorlesung

"Der Tod im Topf" ist der treffende Titel der Bürgervorlesung von Prof. Bogdan am Montag, 6. Mai 2019, zum Thema Lebensmittelinfektionen. Die Veranstaltung beginnt um 18.15 Uhr im Rudolf-Wöhrl-Hörsaal, Östliche Stadtmauerstraße 11, in Erlangen. Der Eintritt ist frei und die Zuhörer sind herzlich eingeladen, im Anschluss Fragen zu stellen.

Gesamtprogramm Vorlesungsreihe

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Christian Bogdan
Telefon: 09131 85-22551
E-Mail: christian.bogdanatuk-erlangen.de

 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 01 02 03 04 05

Veranstaltungssuche