Über uns

Mikrobiologie

Direktor:
Prof. Dr. med. Christian Bogdan

Sehr geehrter Besucher unserer Institutsseite,

das Institut für Klinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene, dessen Ursprünge in das späte 19. Jahrhundert zurückreichen, ist seit Januar 2007 Teil des Universitätsklinikums Erlangen. Mit seinen rund 100 Mitarbeitern erfüllt es vielfältige Aufgaben im Bereich der Krankenversorgung, Forschung, und Lehre.

  • In der mikrobiologischen Diagnostikabteilung werden Infektionserreger (Bakterien, Pilze, Protozoen, Würmer) direkt über kulturelle, massenspektrometrische, molekulare und biochemische oder indirekt über serologische Verfahren nachgewiesen. Hinzu kommen die Untersuchung der Antibiotikaempfindlichkeit sowie die Beratung der Ärzte des Klinikums auf dem Gebiet der Diagnostik und Therapie von Infektionskrankheiten.
  • Der Bereich Hygiene ist verantwortlich für den Nachweis und die Erfassung von nosokomialen Erregern, für Maßnahmen der Kontrolle und Prävention von Krankenhausinfektionen, für die Beratung der klinisch tätigen Ärzte, sowie für die Untersuchungen von Wasserproben nach Trinkwasserverordnung (z.B. auf Legionellen).
  • In der Impf- und Reisesprechstunde beraten wir Menschen vor Reisen innerhalb und außerhalb Europas. Dazu gehört die Aufklärung über spezifische Infektionsrisiken und vorbeugende Maßnahmen, die Durchführung von Impfungen, sowie die Verordnung von schützenden Medikamenten.
  • Die infektionsimmunologische und mikrobiologische Forschung wird derzeit von 8 Drittmittel-geförderten Arbeitsgruppen getragen, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Kontrolle von Bakterien, Parasiten und Pilzendurch das angeborene und das erworbene Immunsystem, die krankmachende Wirkung der Erreger, sowie die Mechanismen der erregerbedingten Immunmodulation besser zu verstehen.
  • Das Institut verfügt über die Ermächtigung zur Weiterbildung zum Facharzt für Mikrobiologie; Virologie und Infektionsepidemiologie und zum Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin.
  • Im Bereich der Lehre unterrichten die Mitarbeiter des Instituts jährlich ca. 400 Studierenden der Humanmedizin, 100 Studierende der Zahnmedizin, 60 Studierende der Molekularen Medizin, 100 Studierende der Pharmazie und Lebensmittelchemie, und mehr als 40 Studierende der Biologie in den Fächern Medizinische Mikrobiologie, Molekulare Mikrobiologie und Infektionsbiologie, Immunologie und Hygiene. Darüberhinaus sind sie beteiligt an der Ausbildung von medizinisch-technischen Assistenten in der staatlichen Berufsfachschule für Assistenten in der Medizin.

Die Mitarbeiter des Instituts sind der Einheit von Krankenversorgung, Forschung und Lehre verpflichtet und versuchen in ihrer täglichen Arbeit auf höchstem universitären Niveau einen Beitrag zur Verwirklichung des Leitbildes des Universitätsklinikums zu leisten.

Erlangen, Januar 2014

gez. Prof. Dr. med. Christian Bogdan

 

Mitarbeitersuche

 
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung